Trends zur Abendgarderobe

Immer wieder bringen namenhafte Designer neue Creationen von Abendkleider heraus. Selbst Klassiker wie das kleine Schwarze werden jedes Jahr neu interpretiert. Das Modejahr 2009 wird knallig bunt. Dieser Trend geht auch nicht an der Abendgarderobe nicht vorbei.






Abendkleider erstrahlen dieses Jahr in grellen auffälligen Farben. Ob es nun lange Abendkleider in leuchtenden violett sind oder pfiffig geschnittene Cocktailkleider im strahlenden gelb oder pink – die festliche Kleidung wird garantiert der Hingucker auf jeder Party.
Kombiniert wird der grelle Look mit großen auffälligen Ketten und Ringen. Umso größer der Modeschmuck in diesem Jahr um so besser.
Auch die Designerin Vera Mont setzt im Jahr 2009 bei Abendgarderobe auf Farbe. Im frischen grün und orange, im kecken Pink erstrahlen ihre Kollektionen und Abendkleider.

Das Label Cavalli setzt dieses Jahr auf helle Farbtöne und assymetrische Muster.
Farbintensiv geht es auch weiter bei Gucci und vielen anderen.
Festliche Kleidung wird vom Traditionsunternehmen Chanel dieses Jahr eher mit zeitlosen Schick und schlichten eleganten geschnittenen Abendkleidern präsentiert, die in silber und schwarz ihren klassischen Charme versprühen.
Festliche Kleidung kann demnach im 2009 entweder poppig bunt oder schwarz und zeitlos getragen werden. Wer seinen dunklen Abendgarderobe Look einwenig aufpeppen will kombiniert sein langes schwarzes Abendkleid mit einen farbenfrohen Damen Schal, einer Stola oder mit einen roten Mantel.





Die Kommentarfunktion ist geschlossen.